Ausstellung

Zwischen 1965 und 1971 trat Mani Matter im Programm der Berner Troubadours auf. Von hinten links nach vorne: Fritz Widmer, Mani Matter, Jacob Stickelberger, Ruedi Krebs, Markus Traber und Bernhard Stirnemann.
Foto: privat, Ruedi Krebs.

Mani Matter (1936–1972)

31.03.2012 – 16.09.2012


Mani Matter ist bis heute einer der populärsten Mundartdichter und Liedermacher der Schweiz. Mit seinem Witz, seiner Fantasie und seiner sprachlichen Gewandtheit gehört er zu den grossen Schweizer Künstlern des 20. Jahrhunderts. Der Berner hat ein herausragendes Liedgut hinterlassen, von dem bis heute Coverversionen produziert werden. Längst sind seine Titel auch zu Volksliedern geworden – gesungen im Schulunterricht und beliebt quer durch alle Generationen. Die Ausstellung im Forum Schweizer Geschichte Schwyz zeigt Leben und Werk Mani Matters. In inszenierten Räumen begegnen die Besucherinnen und Besucher bekannten Sujets aus Matters Texten: dem Eisbären, dem Wüstenzelt, dem Parkingmeter oder der Eisenbahn. Ideale Kulissen, um sich der Person Mani Matter und seinem Schaffen zu nähern.

PDF Flyer zur Mani Matter (902KB)

iPad


Erstmals bietet das Forum Schweizer Geschichte, anstelle der klassischen Audioguides, iPads an. Alle Texte, Lieder und Filmausschnitte sowie Interviews können über das iPad angewählt, gelesen und gehört werden. Diese ermöglichen das Eintauchen in die Inhalte der Ausstellung und in die Lied- und Dichtkunst Matters nach eigenem Belieben.
Das iPad ist integraler Bestandteil der Ausstellung. Sie erhalten es gegen Vorweisung eines Personalausweises/Führerscheines direkt beim Ausstellungseingang.

iPad für Kinder & Jugendliche


Kinder können die Ausstellung mit dem iPad selbstständig entdecken. Das iPad erhalten Sie gegen Vorweisung eines Personalausweises/Führerschein direkt beim Ausstellungseingang. Eine Zusammenarbeit mit dem Kinderprogramm «Zambo» von Schweizer Radio und Fernsehen.

Loading the player ...




Internet TV

Tel. +41 (0)41 819 60 11
ForumSchwyz@snm.admin.ch
Öffnungszeiten
Di - So 10:00 - 17:00 Uhr

Auf Facebook veröffentlichen Auf Twitter veröffentlichen